Zur Werkzeugleiste springen

Last Updated on 13. Mai 2020 by sfambach

Hier sammle ich mir wichtige Informationen zum ESP8266. Dies ist ein Arbeitsdokument und wird sporadisch erweitert.

Anwendungsgebiete

  • Haushaltsanwendungen
  • Hausautomation
  • Smarte Steckdosen und Licht Steuerung
  • WLAN Steuerung
  • Babyphone
  • IP Kameras
  • Sensor Networks
  • Wearables

Innenleben

Blockschaltbild ESP8266

Einrichten der Progammierumgebung

Arduino GUI

Dokumentation

Dokumentation zur zu den standard Bibliotheken hole ich mir immer aus GitHub

https://github.com/esp8266/Arduino

https://github.com/esp8266/esp8266-wiki/wiki

Software Tools

Eigene Mac Adresse auslesen

#include <ESP8266WiFi.h>
WiFi.macAddress();

Hardware Daten auslesen

Die Datei esp.h/Klasse ESP bietet Zugriff auf einige Informaionen der Hardware. Wie Id, Versionen ….

Arduino/cores/esp8266/Esp.h

Bekannte Probleme

Aufbauen einer Verbindung wenn der Software AP aktiv ist

Der Verbidnungsaufbau zu einem Server schlägt fehl wenn der Software Accesspoint aktiviert ist.

Die einzige Hilfe die ich gefunden habe, ist den WiFi.mode() kurz auf Station (WIFI_STA) zu ändern nach dem Senden wieder auf (WIFI_AP_STA).

Verwandte Links

Quellen

https://github.com/esp8266/Arduino

https://www.espressif.com/en/products/hardware/esp8266ex/overview

Von sfambach

2 Gedanken zu „ESP8266 Nützliche Infos“
  1. Hallo Romeo,
    das D1 Mini ist wirklich ein schönes kleines Board. Eine Garantie kann ich dir natürlich nicht geben, aber bei mir werden die ESP nicht wirklich heiß. Wenn keine Luftzierkulation herrscht staut sich natürlich die Wärme etwas. Ich betreibe ein paar ESPs in geschlossenen Gehäusen, was kein Problem ist. Die Frage ist natürlich auch was bei dir eine Vollast ist. Ich würde einfach mal eine WLan Verbindung aufbauen und hierzu irgend ein Webserver Beispiel nehmen. Zum Beispiel das: https://circuits4you.com/2018/02/05/esp8266-arduino-wifi-web-server-led-on-off-control/ und dann mal schauen wie warm er wird (Hierfür musst du das Board nicht auf eine Steckbrett stecken, schau nur dass du einen Isolierten untergrund wählst). Notfalls wenn du angst um dein Steckbrett hast, kannst du auch freiluft verdrahten. Hierfür gibts für nen Abbel und en Ei sog. Pinheader Kabel z.B. die: https://www.amazon.de/dp/B01EV70C78/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_qIYGFbK7A5E4T (Achte auf die Lieferzeiten).
    Ich hoffe das hilft dir.
    Gruß
    Stefan

  2. Hallo Stefan,
    ich habe auch einen D1 Mini. Leider habe ich aus Unaufmerksamkeit die Stiftleiste falsch herum angelötet. Das heißt, die Oberseite des Chips zeigt nach unten. Das hat zwar den Vorteil, dass ich problemlos ein USB-Kabel anstecken kann, wenn das Modul auf dem Breadboard steckt. Ich weiß aber nicht, wie heiß der Chip wird. Er liegt so direkt auf dem Breadboard-Plastik auf, und ich mache mir Sorgen, ob er es unter Volllast nicht schmelzt. Leider reichen meine Lötfähigkeiten nicht aus, um die Stiftleiste zu entfernen und richtig herum anzulöten. Wie kann ich testen, wie heiß der Chip unter Volllast wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.