Zur Werkzeugleiste springen

Last Updated on 5. November 2020 by sfambach

Das GY-NEO6M in der Version 2 besitzt einen Blox Neo-6M Chip der die Positionsbestimmung via GPS erlaubt. Obwohl der Chip alle möglichen Schnittstellen bietet, habe ich leider nur die Version mit herausgeführter serieller Schnittstelle gefunden. Erworben habe ich dieses Modul vor geraumer Zeit beim schnellen Ali für rund ~4€ inclusive Antenne. Es sollte mittlerweile aber schon günstigere Module geben.

Nachtrag: Da rote Modul ist günstiger hat dafür aber eine kleinere Antenne dabei und braucht länger um Satelliten zu finden.

Ansichten

Verwendung

  • Positionsbestimmung
  • Empfang der genauen Uhrzeit
  • Tracken von Positionen

Technische Daten

Anschlusspins4 od. 5
Led1 -Blinkt (wenn Verbindung aufgebaut ist?)
Schnittstelleseriell
Boudrate 9600
Stromversorgung3V – 5V / +Akku on board für Speicher
SpeicherEEPROM für Configuration
AntenneKeramik
Größe 25 mm x 35 mm x3mm
Technische Daten

Anschluss

VCCSpannungsversorgung 3V – 5V
RXEmpfangen – serielle Schnittstelle
TXSenden – serielle Schnittstelle
GNDMasse
PPS1HZ Takt, nicht bei allen Modulen rausgeführt
Neo6M – Anschlüsse

Beschaltung

Beschaltung Neo 6M Modul an ESP32 Wroom

Bibliotheken

https://github.com/mikalhart/TinyGPSPlus/blob/master/src/TinyGPS%2B%2B.h (Mein Favorit)

https://github.com/cristiansteib/GPS-neo-6m

Testprogramm

Das Testprogramm ist ein Stückwerk aus ein paar Beispielprogrammen, welche ich im Netz gefunden habe. die RX TX Pins müssen je nach Board angepasst werden. Für Arduino Boards, die nur einen seriellen Port besitzen, kann der SoftwareSerial verwendet werden (Hier ein Beispiel Link)

Mein Projekt auf GitHub

Mein Projekt auf GitHub als Zip-Download

So sieht es auf der Console aus.

Consolen Ausgabe

Probleme

Modul findet keine Postion

Das Modul braucht bis zu ein paar Minuten bis es genügend Satelliten für die Positionsbestimmung gefunden hat. Also am Anfang nicht wunderen.

Im Innen-Bereich kann es passieren, dass kein Satellit gefunden wird. Das blaus Modul hatte eine größere Antenne dabei, hier werden die Satelliten schneller gefunden.

Postion in JAVA Api JOSM ungenau

Ich habe die Werte der Module in Java eingebunden. Hier lag die Postion einige Meter daneben. Deshalb dachte ich am Anfang die Position der Module ist etwas ungenau. Dies scheint aber nur an der Java Api zu OpenStreetMap zu liegen. Unter Google stimmen die Koordinaten. Auf der Open StreetMap Webseite selbst stimmt sie auch.

Verwandte Links

Fazit

Das Modul macht zuverlässig was es soll. Schade ist, dass die anderen Ports nicht rausgeführt sind, eine Ansteuerung über I2C wäre mir bei manchen Projekten lieber gewesen.

Quellen

Gute Einführung in das Thema auf Englisch

Erläuterungen mit mehr Hintergrund auf Deutsch

Von sfambach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.