Logik Level Konverter

Bei Microcontrollern gibt es unterschiedliche Logiklevel. Der Logiklevel sagt aus mit welcher Spannung das Gerät arbeitet. Die bekanntesten sind wohl 5V und 3.3V. Da man in der Praxis immer mal wieder vor dem Problem steht ein 5V Gerät in Verbindung mit einem 3.3V Gerät zu betreiben, möchte ich an dieser Stelle mal den Logik-Level Konverter vorstellen. Er erlaubt die bidirectionale Kommunikation über die Levelgrenzen hinweg und das nicht nur für ein Signal sondern gleich für vier. Dies ermöglicht es ganze Schnittstellen wie I²C und UART oder andere Anwengungen auf unterschiedlichen Logikleveln zu realisieren.

Fakten

BeschreibungWert
Signal1 3,3VLV1
Signal2 3,3VLV2
Masse von 3,3VGND
Betriebsspannung 3.3VLV
Signal3 3.3VLV3
Signal4 3.3VLV4
Signal1 5VHV1
Signal2 5VHV2
Masse von 5VGND
Betriebsspannung 5VHV
Signal3 5VHV3
Signal4 5VHV3

Anwendungsbereiche

  • Kommunikation zwischen 5V und 3V Microcontrollern
  • Anschluss von 5V Sensoren an 3V Microcontrollern
  • Anschluss von 3V Sensoren an 5V Microcontrollern

Ansichten

Verdrahtung

Benutzung des Logikkonverters am Beispiel der I²C kommunikation zwischen ESP32 (3,3V) und Arduino Leonardo (5V)

Probleme

Funktioniert nicht

Mal die Verdrahtung überprüfen besondes ob von beiden Stromkreisläufen die Masse angeschlossen ist.

Fazit

Unverzichtbar wenn man den Logiklevel anpassen muss. Man kann dies zwar auch diskret realisieren aber so ist es viel einfach.

Verwandte Beiträge

Quellen

https://de.wikipedia.org/wiki/Logikpegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.