Zur Werkzeugleiste springen

Last Updated on 2. Mai 2020 by sfambach

An dieser Stelle teste ich mal einen recht teuren Sensor für >36€ welcher die anderen Entfernungsmesser um „Längen“ schlägt ;). Der sensor hat einen winzigen Anschluss (GH1.25-4p SMT type). Hierfür liegen zwei Kabel bei. Eines mit zwei GH1.25-4p Steckern und eines mit den gewohnten PinHeader auf einer Seite, die es ermöglichen den Sensor direkt am Arduino zu betreiben. Der Sensor wird mit 4.6V – 6 V versorgt. Somit ist ein Einsatz an 3.3V Micro-Controllern nur über Logik Level Converter möglich.

Ich wollte eigentlich die I²C Version testen leider ist die UART Version hier angekommen, weshalb ich diese nun hier vorstelle. Da ich keine Doku über den die I²C Version gefunden habe bin ich mir immer noch nicht sicher ob mit dem aktuellen Sensor nicht auch I²C möglich wäre. wenn ihr mehr wisst lasst einen Kommentar da. )

Fakten

SensornameGY-530 VL53L0X
TypLidar
Entfernung [mm]30 - 2000
Genauigkeit [mm]1
Winkel [Grad]1,5
Spannung [V]2,8 - 5
Strom [mA]10
Größe l/b/t [mm]Groß 25 x 12 x 4
Klein 13,3 x 10,5 x 2
Gewicht [g]0,5
SchnittstelleI²C
Frequenz/ Wellenlänger940nm

Anschlüsse

TFMini BQuelle: Datenblatt
BeschreibungWert
1 MasseGND
2 Versorgungsspanung 4.6V-6V
3 UART EmpfangTXD
4 UART SendenRXD
Anschlüsse TFMini mit Bezeichnung

Daten der seriellen Schnittstelle

BeschreibungWert
Bautrate 115200
Daten bits8
Stop bits1
Parity checkNone
TFMini Verbindungsdaten für die serielle Schnittstelle

Anwendungsbereiche

  • Entfernungsmessung
  • Katographie (bis 12m)
  • Bei Drohnen zur Höhenbestimmung
  • Durchgangskontrolle
  • Kontaktloses Auslösen

Ansichten

Programmierung

Bibliotheken

Ardunio

Im Bibliothekar gibt es auch einige Bibliotheken für den FTMini. Mit der oberenen von Peter Jansen hatte ich Probleme. Deswegen habe ich den Zweiten Eintrag für meinen ersten Test gewählt.

Alternativen

Letztendlich habe ich die Lib von Peter Jansen noch zum laufen gebracht. Somit hier der link zur Bibliothek und zum Bugfix.

https://github.com/opensensinglab/tfmini

Bugfix: https://github.com/opensensinglab/tfmini/issues/9

ESPx

Die Biliothek Peter Jansen soll auch mit dem ESP funktionieren, allerdings müssen hierfür wohl alle Serial.print(ln) ’s aus der .cpp Datei entfert werden (Siehe auch). Ich habe das Projekt geforkt und sowohl id Printlines als auch den Bugfix für die Checksumme eingebbaut. Leider konnte ich sie noch nicht testen.

https://github.com/sfambach/tfmini_esp

Verdrahtung

Hier die Verdrahtung des Sensors über den UART. Der Sensor sieht leider etwas anders als im Original aus, deshalb bitte die Pin-Zuordnung unten in der Tabelle beachten.

TFMini Schematische Verbindung
ArduinoGY530
5VVIN
GNDGND
Pin D0TX
Pin D1RX
Verbindung TF Mini mit Arduino

Da die UART meist auch für Ausgaben auf der Console benötigt wird, bietet sich beim Leonardo/Uno Board die Verwendung eines Sofware Uart an. Bei dieser können die RX/TX Pins fast frei gewählt werden zum Beispiel Pin 10/11.

ArduinoGY530
5VVIN
GNDGND
Pin D11TX
Pin D10RX
Verbindung TF Mini mit Arduino

Testprogramm

Testprogramm auswählen, compilieren und auf den Arduino spielen. Evtl die Pins und den Seriellen Port umstellen.

Auswahl Beispielprogramm der TFMini Bibliothek

Hier mein Entwurf

Und das kommt auf der Konsole raus:

TFMini Konsolen Ausgabe

Probleme

Keine Verbindung

Verdrahtung überprüfen und einfach mal RX und TX tauschen.

Sonstiges

Frizing Parts

Einen Fritzing Part gibts bei Git, dieser passt leider nicht ganz:

https://github.com/PulsedLight3D/LIDAR-Lite-Fritzing-Part

Fazit

Der Sensor funktioniert und hat eine unschlagbare Reichweite. Leider nimmt er es nicht so genau und der Preis ist auch mit ~36€ sehr hoch. Wer jedoch über Entfernung von 4 Metern der Sonarsensoren hinaus will und schnelle Messungen benötigt finden mit diesem Sensor einen Verbündeten.

Ähnliches

Quellen

Herstellerseite

Technischer Support für TF-MINI

Datenblatt

Fritzingpart

TFMini auf Git

TFMini Lib mit ESP Anpassung

Arduino Lib

https://learn.sparkfun.com/tutorials/tfmini—micro-lidar-module-hookup-guide/all

https://github.com/opensensinglab/tfmini/issues/6

Von sfambach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.