D1 Mini Shield – D1 Mini Base

Grundsätlich ist es möglich alle D1 Zusatzplatinen wie die Zutaten eines Burgers aufeinander zu stecken. Jedoch hilft es nicht immer wenn der Sensor, das Display oder sonstiges duch die nächste Burgerschicht verdeckt wird. Zum Beispiel werden Termperaturdaten verfälscht oder ein Taster kann nicht mehr gedrückt werden. Ihre einzige Funktion ist es alle pins zu einem zweiten Slot heraus zu fürhen, um den D1 neben dem Shield betreiben zu können.

Es gibt auch noch eine Triple-Variante hier.

Zum D1 mini ESP8266 und ESP 32 gehts hier lang:

Fakten

  • Platine mit zwei Steckpläte für den D1 Mini und Zusatzplatine

Kompatibilität

D1 TypKompatibelBegründung wenn nicht
D1 miniJa
D1 mini ProJa
D1 mini LiteJa
D1 32bedingtBoard zu breit


S2 mini
bedingtBoard zu breit
C3Ja
Kompatiblität zu den D1 Boards

Anwendungsbereiche

  • Verbesserte Fehlersuche
  • Betreiben von 2 Zusatzplatinen die Physikalischen Zugang benötigen

Ansichten

Programmierung

Bibliotheken

Abhängig von der verwendeten Zusatzplatine, keine spezielle Bibliothek nötig

Testprogramm

Abhängig von der verwendeten Zusatzplatine, keine spezielles nötig

Probleme

/

Fazit

Hilft bei der Fehlersucher und erleichtert die Arbeit mit mehreren Zusatzplatinen.

Weitere Beiträge

Andere Shields

Mehr ESPs

Quellen

Quellen zum Shield

Herstellerseite

Quellen zu den Boards

Herstellerseite

Schaltplan

CH340 USB Treiber

https://arduino-projekte.info/wemos-d1-mini/

https://www.exp-tech.de/plattformen/esp8266/entwicklungsboards/8898/wemos-d1-mini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.