D1 Mini Shield – Batterie (Nachbau)

Diese Zusatzplatine beinhaltet ein LIPO Ladegerät und ermöglichst so eine unabhänige Spannungsversorgung des D1 Mini. Geladenen wird über den eigenen Micro-USB-Anschluss.

Zum D1 mini ESP8266 und ESP 32 gehts hier lang:

Fakten

  • Micro Usb Anschluss
  • Lipo Anschluss JSP PH2 2mm Buchse 2 Pin
  • TP5410 Lade IC
  • Blaue LED – Akku voll
  • Rote LED – Es wird geladen
BeschriebungNamePin

Lötbrücke um den maximalen Ladestrom von 0.5 auf 1 Ampere zu setzten
J1
Lötbrücke um den A0 Eingang mit dem Lade IC zu verbinden (besteht bei meiner Platine nicht weil es ein Nachbau ist, sehr schade)J2A0
D1 Mini Shield – Batterie – Pinbelegung

Schaltplan

Kompatibilität

D1 TypKompatibelBegründung wenn nicht
D1 miniJa
D1 mini ProJaNicht getestet
D1 mini LiteJaNicht getestet
D1 32Ja


S2 mini
JaNicht getestet
C3JaNicht getestet
Kompatiblität zu den D1 Boards

Anwendungsbereiche

  • Mobile Applikationen
  • Stabilisierte Stromversorgung
  • Solarbetriebene Projekte

Ansichten

Board Korrektur

Da bei ir die Verbindung zum A0 Fehlt ich es aber gut finde über den Ladezustand des Akkus bescheid zu wissen möchte ich diesen auch gerne für den Nachbau herstellen.

Laut D1 Doku wird hierfür ein 130k Ohm Widerstand mit Anschluss an UBAT benötigt

D1 Mini Shield – Batterie (Nachbau) – Anschluss an A0

UBAT ist an der Rückseite herausgeführt:

D1 Mini Shield – Batterie (Nachbau) – Schaltplan mit UBAT

Ich verwende einen 100KOhm Widerstand das sollte ausreichend sein.

D1 Mini Shield – Batterie (Nachbau) – Eingelöteter Widerstand

Programmierung

Bibliotheken

Arduino ESP32 Bibliothek V2.0.2

https://github.com/madhephaestus/ESP32AnalogRead

Arduion ESP8266 Bibliothek V3.0.2

Testprogramm

Ich hab ein eigenes kleines Testprogramm geschrieben welches die Spannung am A0 misst. Bei der Umrechung bin ich mir etwas unsicher, da ich hierfür ein paar wiedersprüchliche Ansätze gefunden habe.

Probleme

A0 Verbindung fehlt

Bei meiner Platine fehlt die J2 Verbindung, diese kann nachträglich über einlöten eines 130K Widerstandes zwischen UBAT+ und A0 hergestellt werden.

Fazit

Auch wenn der Nachbau zumindest einen Mangel hat, tut er was er soll.

Weitere Beiträge

Andere Shields

Mehr ESPs

Quellen

Quellen zum Shield

Herstellerseite

Datenblatt Lade IC TP5410

Quellen zu den Boards

Herstellerseite

Schaltplan

CH340 USB Treiber

https://arduino-projekte.info/wemos-d1-mini/

https://www.exp-tech.de/plattformen/esp8266/entwicklungsboards/8898/wemos-d1-mini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.